Innovation Powerbar 2 Klimmzugstange

Innovation Powerbar 2 Klimmzugstange

Heute schauen wir uns die Powerbar 2 Klimmzugstange von Innovation* genauer an. Finden wir in ihr eine ernstzunehmende Alternative zu Klimmzugstangen für die Wand oder die Decke?

Erster Eindruck

Auf den ersten Eindruck macht die Innovation Powerbar 2 Klimmzugstange einen stabilen Eindruck. Lediglich die Schweißnähte sind ein wenig unsauber, was jedoch im Hinblick auf den Preis zu verschmerzen ist.

Die Klimmzugstange ist für ein Maximalgewicht von 120kg ausgelegt. Wie bei allen Klimmzugstangen für die Tür ist dies nicht sehr viel. Sollte man selber schon etwas mehr auf die Waage bringen oder mit Zusatzgewichten trainieren wollen, kann diese Stange schnell an ihre Grenzen kommen.

Montage der Klimmzugstange

Die Montage der Powerbar 2 Klimmzugstange ist denkbar einfach. Sie besitzt zwei aufklappbare Stützarme und wird mit diesen im Türrahmen befestigt. Die Auflageflächen haben hierbei einen Gummiüberzug, der die Wand und den Türrahmen vor Beschädigungen schützen soll.

Das häufigste Ärgernis beim Kauf einer Klimmzugstange für die Tür ist, dass diese nicht in den Türrahmen passt. Die Maße der verbauten Türrahmen variieren sehr stark, weshalb man diese vorher sehr genau abmessen sollte.

Der Hersteller Innovation gibt die erforderlichen Maße für den Türrahmen mit einer Breite zwischen 68-85cm an und einer Tiefe von etwa 19cm. Dabei sollte der Türrahmen oben eine Auflagefläche von mindestens 1cm vorweisen. Auf Amazon gibt es hierzu eine hilfreiche Zeichnung der Montage*.

Der Vorteil der klappbaren Stützarme ist, dass die Powerbar 2 Klimmzugstange nach dem Training sehr wenig Platz im Schrank einnimmt. Die Stützarme einfach wieder einklappen und schon ist die Klimmzugstange nur noch ein paar Zentimeter hoch.

Klimmzüge am Innovation Powerbar 2

Soweit der erste Eindruck, kommen wir zu den Klimmzügen an der Powerbar 2. Positiv fällt direkt auf, dass die Stange eine höhere Griffposition hat als andere Klimmzugstangen für die Tür. Die untere Stange sollte allerdings nicht genutzt werden. Sie ist dient nur zur Fixierung am Türrahmen.

Die Bauweise der Innovation Powerbar 2 Klimmzugstange birgt allerdings noch ein weiteres angenehmes Detail: Da die höher gelegene Stange nicht an der Tür aufliegt, sind breitere Griffweiten möglich. So kann man seine in Ober- oder Untergriff ausgeführten Klimmzüge variantenreicher trainieren. Schade allerdings, dass es keine Griffe für den neutralen Griff bzw. Hammergriff gibt. Auch wäre das Griffgefühl wahrscheinlich deutlich angenehmer, wenn die Griffe überzogen wären. Hier kann man sich aber notfalls mit selbstklebenden Griffband* aushelfen.

Alles in allem macht die Powerbar 2 einen stabileren Eindruck als andere Klimmzugstangen für die Tür. Die Sicherheit einer Stange für die Wand- oder Deckenmontage kann sie allerdings auch nicht bieten. Und auch die sonst recht praktischen aufklappbaren Stützarme bergen ein Risiko: Durch die recht kleine Auflagefläche der Halter wird der Druck auf die Wand nicht verteilt. Das ganze Körpergewicht drückt also an diesen zwei kleinen Punkten auf die Wand. Das kann gerade bei Rigips-Wänden zu unschönen Löchern führen. Am besten prüfst du deine Wand vorher ganz genau.

Fazit

Die Innovation Powerbar 2 Klimmzugstange bietet im Vergleich zu anderen Klimmzugstangen für die Tür eine höhere Griffstange und ermöglicht eine breiter Griffweite. Leider gibt es dafür keine Griffe für den neutralen Griff bzw. Hammergriff. Zudem sollte man seine Wand genau prüfen, da das ganze Gewicht auf zwei kleinen Punkten hängt.

Teilen: